Freitag, 24. Dezember 2010

visa run in vientiane

als schweizer haben wir für laos kein visum gebraucht. wir bekamen an
der grenze einfach eine 14-tägige aufenthaltsbewilligung. wir wollten
zwar das 30-tägige visum für 50 $, das wurde uns aber verweigert, weil
wir ja gratis für 14 tage einreisen konnten. in der hauptstadt vientiane
besuchten wir also die fremdenpolizei, um eine visaverlängerung zu
erstehen. dort wurde uns erklärt, dass wir ohne visum auch keine
verlängerung bekommen. deshalb schauten wir auf dem schweizer konsulat
vorbei, wo uns ein freundlicher kleiner laote zwischen bildern vom
verschneiten bern erklärte, dass wir doch einfach schnell über die
grenze nach thailand und zurück gehen sollen. dadurch bekommen wir
gratis weitere 14 tage aufenthaltsbewilligung.
spontan haben wir uns dann in den flipflops und ohne rucksack auf den
weg über die grenze gemacht.
vom busbahnhof nimmt man den bus für 15'000 kip nach nong khai, das auf
der thailändischen seite der "bridge of friendship" liegt. in 30 minuten
ist man an der grenze, kann gratis aus laos ausreisen, der bus wechselt
dann die strassenseite weil in thailand linksverkehr herrscht. auf der
thailändischen seite bekommt man gratis 14 tage aufenthalt. dann lässt
man sich am busbahnhof von nong khai absetzen. dort hat es einen ATM, wo
man baht beziehen kann und man kauft am schalter ein ticket zurück nach
vientiane und kann 30 minuten später im genaugleichen bus wieder
zurückfahren. wieder bezahlt man keine stempelgebühren (ausser man kommt
nach 16uhr an die grenze, dann wirds evtl teuer) und ist nach etwa 3
stunden wieder zurück in vientiane. da eine visaverlängerung etwa 2
dollar am tag kostet ist das für alle schweizer eine viel billigere
variante. und eben noch lustig, da normalerweise die westler den visarun
in die andere richtung machen um länger in thailand bleiben zu können.
am nächsten tag sind wir dann auf die thailändische botschaft in
vientiane gegangen um uns gratis ein langes visum für thailand zu holen.
langsam sind wir schon ganz gewiefte reisehasen....

1 Kommentar:

  1. Cool das Würstli auch immer mit dabei ist!!! Der Glückliche ;-)

    AntwortenLöschen